Heise News-Ticker

4W: Was war. Was wird. Mit kleinen Randnotizen am Tag der "Sonntagsfrage"

TechStage | Speicherlösung USB-Sticks: Spezifikationen, Anschlüsse, Kapazitäten und Preise

EU-Datenschützer: Geplante Gesetze gegen Geldwäsche sind unverhältnismäßig

Let's-Encrypt-Zertifikate: Ruckler am 30. September möglich

YouTube erweitert Richtlinie zu Fehlinformationen nach der Bundestagswahl 2021

NASA sucht neuen Astrovan

heise+ | Smarte Beleuchtung: Tageslichtwecker selbst erstellen und sanft aufwachen

" target="_blank" class="heiseheadline">Chinas Tech-Crackdown: Von der EU inspiriert, aber drastischer im Durchgriff

Ausreise: Huawei-Finanzchefin geht Deal mit USA ein

heise+ | Kaufberatung 2021: Mini-PCs für viele Einsatzzwecke

" target="_blank" class="heiseheadline">Der ewige Luke Skywalker? US-Schauspieler Mark Hamill wird 70

Alternativen zum Krypto-Mining: Warum Polkadot auf Proof-of-Stake setzt

iPhone 13, Cloud-Server, Fotos präsentieren | c't uplink 39.8

TechStage | Kaufberatung Kindersicherung für Steckdosen: von fummelig bis super

heise+ | 10 Echtfotobücher im Test: Edler Look dank Layflatbindung

Aktuelle Informationen

Hier erhalten Sie ausgewählte Informationen und Hinweise zu den Themen Homepage und DVD-ROM/CD-ROM und die aktuelle IT-Informationen von Heise Online.

04.07.2012
Flash-Probleme und das Vodafone UMTS-Netz

Website-Betreiber, die auf Flash-Inhalte bauen, sollten sich Ihre Seite einmal genauer mit einem UMTS Handy im Vodafone Netz anschauen. Die Vodofone interne Verarbeitung und Auslieferung der Seiten erzeugt eine Fehlermeldung und führt dazu, daß die Seite nicht angezeigt werden kann.

Artikel bei Heise


05.05.2012
Internetblockade ab Montag 09.07.2012

Die Blockade gilt natürlich nur für die Rechner, die die Warnungen und Aufrufe seit 2011 bisher ignoriert haben. Ein kriminelles Netz hat mit dem Virus DNSChanger bis zu einer halben Million Rechner infiziert. Der Virus ändert die Netzwerkeinstellungen so, daß alle Internetanfragen über das kriminelle Netzwerk umgeleitet werden. Das Netzwerk wurde bereits 2011 unschädlich gemacht. Allerdings können die infizierten Rechner, ohne die Entfernung des Virus, nach Abschaltung des kriminellen Netzes nicht mehr ins Internet gelangen. Diese Abschaltung erfolgte aus diesem Grund erst lange Zeit nach der Entdeckung und Entschärfung des kriminellen Netzes. Die Abschaltung des Netzes erfolgt am 9.7.2012.

Artikel bei Heise und DNSChanger Test bei Anti-Botnet.


Alte Meldungen...